Samothraki ist eine Insel der thrakischen Meer, 24 Meilen von Alexandroupolis entfernt, im Nordosten der Agais zwischen den Inseln Lemnos, Imbros und Thassos. Der Name der Insel bedeutet „hoch Thrakien“, von den antiken Samos, die „hoch“ bedeutet. Die Oberflache der Insel ist 178 Quadratkilometer, der hochste Gipfel hat eine Hohe von 1611 Metern. Der Name des Berges ist Saos, aber die Einheimischen nennen es „Mond“. Mit dieser Hohe ist der hochste Samothrake-griechischen Insel mit Ausnahme von zwei Kreta Insel Kreta und Euboa. Die Besonderheit der Insel ist die Natur in der freien Natur mit schroffen Bergen, reiche Flora und Fauna, Walder mit Baumen, Pinien, Kastanien, Zedern und andere Baume, Quellen, Wasserfallen, kleinen Seen entlang der Bache unberuhrt an den Hangen des Berg – die Einheimischen nennen sie „Vathres“ – und die Strande. Die Platanen Abstieg bis zu den Stranden von Samothrake und fast bis zum Meer. Das Meer rund um Samothraki ist eine der reichsten im Mittelmeer, das Leben im Meer und unter Wasser zu Hause. H Samothrake ist nicht beruhmt fur seine Strande, aber das Podest.

Wasserfall in den Pfeilern in der ersten torrent Morders.

Von der Hauptstrasse konnen Sie die bekannten und polyperpatimeno-Pfad entlang des Flusses folgen durch reich-Ebene, die zu den ersten Sockel, der Morder (Fahrzeit 30 Minuten) fuhrt. Der Weg fuhrt weiter bis zum Schlusselbein, dem grossten Wasserfall der Insel mit einer Hohe von 35 Metern ist. Hier Vorsicht, denn die Boden und Gesteinen rutschigen und steilen Hangen (Grad 3, zeitlicher Verlauf 2) sind. Seit Anfang des Weges, und nach dem Morder bis zur Mundung, konnen Sie das Vdelolimni. Es ist ein flacher See in der Nahe des Meeres, das die meisten der Wald Erle, einzigartig in Griechenland bedeckt. Am Strand, wo der Fluss fliesst, ist der Turm der Morder, dessen Name „Slayer“ ist nicht der Turm, aber der Fluss ist ein mittelalterliches Gebaude, Arbeit Gattilusi.

Piers Paradies, neben dem Dorf Bader.

Die alten Piers ist wahrscheinlich der am besten zuganglichen Insel und damit ideal fur diejenigen, die aus irgendeinem Grund nicht zu lange Strecken zu Fuss zuruckzulegen wollen. Lassen Sie Ihr Auto auf einer kleinen Lichtung (das Zeichen) und geben Sie den dichten Auenwald. Fuhren Sie ein konkretes Stream Audio-und Hintergrund … Zikaden, dass wutet in der warmen Sommersonne. Zehn Minuten spater sind Sie in den ersten Container, die zu einem kleinen Wasserfall fuhrt. Die Landschaft ist wunderschon …

Typische Sockeln in Samothrake.

Unsere Informationen zeigen, dass die Landschaft einzig sein in der Art und Weise ist, aber es ware nicht uberschatzen Sie Ihre Fahigkeiten als andere … Intiana Jones. Viele haben auf der ganzen Insel verletzt worden, zu versuchen, die nachsten Plattformen zu erreichen. Und viele sind diejenigen, die kamen und dann nicht zuruckkehren konnten. Als fur sich Vathresss Die Insel mit eindrucksvollen Ecken gefullt wird • sie haben genugend Zeit und Laune zu entdecken …

Die Berg Saos.

Steile Berge, der hochste Gipfel im Mond (1611 m), die der hochste Gipfel in der Agais ist nach dem Psiloritis und hat in den letzten europaischen Mountain Trail aufgenommen worden.

Dickes Sandstrand.

Zuganglich auf der Strasse von der Kuste entfernt, ist die schone Kuste von Pachia Sand, die denen der Kykladen ahnelt, mit Sand und blau glitzerndem Wasser. Es ist der schonste Strand. Es ist 17 km von Kamariotissa. Es ist ein riesiger Sandstrand an der Sudspitze der Insel.

Das Heiligtum der Grossen Gotter, Paleopolis.

Ein wenig weiter aus dem Museum ist der beruhmte Tempel der grossen Gotter, ein Ort, der untrennbar mit den „Mysterien von Samothrake“ (oder Kaveiria Geheimnisse) verbunden war, Zeremonien, deren Bedeutung ratselhaft bleibt.

Arsinoeion.

Wert, mindestens eine Stunde zu einer Reise zwischen dem Heiligtum (325-150 v. Chr.), die Kuppel des Arsinoe (288 bis 270 v. Chr.), Galerie (3. Jahrhundert v.Chr.), The Victory Monument (2. Jh. v.Chr.), und kann bis zum Eingang des Ptolemaios II. (285-281 v. Chr.) und dem sudlichen Friedhof (Mitte 6. Jahrhundert vor Christus. zu Beginn des 2. Jahrhunderts. n. Chr.).

Towers of Gatelouso in Paleopolis.

Die Turme waren die lokalen „Zentrale“ des grossen mittelalterlichen Festung (Flache 1.800 m²) und die zusammen mit der des Landes, stammt aus dem Jahr 1431 bis 1433 und zielte auf den Schutz der Insel vor den Turken und die Venezianer .

Die Nike von Samothrake

Die Nike von Samothrake einzigartiges Beispiel der antiken griechischen Kunst, ist eine Marmorskulptur eines unbekannten Kunstlers aus der hellenistischen Zeit in dem Tempel der „grossen Gotter“ oder Kaveiron gefunden, stellt die geflugelte Gottin Nike und ausgestellt im Louvre seit 1884. Niki kommt zu dem Bug eines Schiffes fur die Sieger in der Schlacht zu wenden. Es wurde auf einer kunstlich angelegten Teich inszeniert, um die Show glaubwurdig Charakter zu erwerben. Stammt von etwa 190 v. Chr. Die Statue hat eine Hohe von 3,28 m (mit Flugeln) und 5,58 mit dem Bug des Schiffes, auf dem es sich auch heute befindet. Lackiert in weissem Marmor Parian, um die Gottin Nike und eine Schlacht zu ehren – nicht sicher, was. Die griechische Seite hat verschiedene Bewegungen und versucht, die Nike von Samothrake zu Hause zuruckzukehren, aber es war nicht moglich.

SECRETS OF THE Apokryphen Kaviria Mysteries

Die Kaveiria Mysterien waren religiose, okkulte Rituale, die zu Ehren des Kaviria und ihr Inhalt wurde noch nicht vollstandig bis jetzt aufgedeckt. Die Religion der Kaveiron geheimnisvollen Riten und ihre inspirierende uberall Angst und Schrecken, weil Kabiren sehr hart war, wenn es Strafen verhangt. Immer, wenn man brechen die Wut der Kaviria, waren die Ergebnisse schrecklich. Das Hauptmerkmal der Kaviria Sakramente waren die Geheimhaltung, die zu den eingeleiteten durchgesetzt. Jeder, offenbaren auch nur das geringste Geheimnis mit dem Tod bestraft! Argumentiert, dass Sokrates den Schierlingsbecher trank, weil es grossen Wahrheiten der esoterischen Ritualen und Passworter der Sakramente offenbart. (Quelle: pyles.tv)

Die Einweihung in die Mysterien, so weit gehenss

Heute, nach Informationen von den Bewohnern der Insel, gibt es deutliche Hinweise, dass regelmassige Termine im August, dem heutigen Anhanger des uralten Rituals, nach Samothrake, um in geheimen Riten der Sakramente Kaveiron eingeweiht werden wieder schlagen.

In Kaveiria Mysterien war die Verhaftung von Alexander dem Grossen.

Diejenigen, die Geheimnisse des myountan Kaviria gesagt, dass sie die Kraft, um Risiken zu vermeiden, erhalten, in der die meisten unsicher erfolgreich zu sein und versucht, die Feinde zu besiegen. Die Geschichte sagt, die Bedeutung dieser Mysterien war so gross, dass sogar Konige den abgelegensten und wildesten Samothrake in die Mysterien eingeweiht werden besucht. Es wird gesagt, dass in den Mysterien Kaveiria ersten Mal mit den Eltern von Alexander dem Grossen, Philipp II. und Olympias, und wie die Insel war die Einnahme des grossen Feldherrn.

Die okkultes Ritual der Initiation

Die Einweihung fand statt, als die Gruppe oder Einzelperson entscheidet, den Gottern zu prasentieren, nicht nur wahrend der Ferienzeit. In dieser Geheimnisse: 1. myountan Manner, Frauen und Kinder in der Nacht, nachdem sie gereinigt und gewaschen. 2. Wahrend der Einleitung der Kandidat auf den Thron gesetzt, damit ich thronismos Einleitung genannt. Auf seinem Kopf legten sie einen Kranz aus Oliven myoumenou und um den Bauch ein roter Streifen, der ihn vor jeder Gefahr. 3. Dann mussten sie das Fasten zu tun. 4. Ausserdem zwangen sie, sich zu prasentieren und ihre Wachter zu versichern, dass sie gutes Benehmen hatte und fur sie in Zukunft zu garantieren. 5. Dann folgte die heiligen Tanz, wo die Eingeweihten um ihn herum tanzte. 6. Am Ende schwor myoumenoi wird, dass tugendhaftes Leben zu machen und das wird fur immer halten diese Geheimnisse. Dauerte so lange wie die geheimnisvolle Feierlichkeiten Kaveiron, loschte alle Feuer und zundete sich eine neue mit dem heiligen Fackel von Delos gebracht. Diese Einweihungen statt zu einer bestimmten Zeit des Jahres und dauerte neun Tage.